APARIGRAHA

Aparigraha erinnert uns daran, loszulassen und zufrieden mit dem zu sein, was wir haben. Wir nehmen nur das, was wir wirklich brauchen...

BRAHMACHARYA

Das vierte Yama wurde traditionell mit „Enthaltsamkeit“ oder „Zölibat“ übersetzt, was von modernen Yogis heute vermutlich nur noch selten...

ASTEYA

Brauchst du wirklich die achte bunte Yogahose, das neueste iPhone, die zehnte Mitgliedschaft? Wärst du tatsächlich glücklicher, wenn du...

SATYA

Zeigst du dich, wie du bist? Aufrichtig, ehrlich und wahrhaftig? Stehst du zu dir und deiner Meinung? Traust du dich, deine Schwächen zu...

AHIMSA

Das Sanskrit-Wort ahimsā besteht aus zwei Teilen: a = nicht und himsā = Töten, Verletzung. Ahimsa wird somit gerne mit „Gewaltlosigkeit“...

YAMAS

Auf dem Yogaweg begegnen wir unweigerlich irgendwann den Yamas und den Niyamas. Sie sind Teil des achtgliedrigen Pfades und somit einer...